whatshotTopStory

Laternenumzug durch Linden

von Werner Heise


Peter Lubnow (2.v.r.) überraschte die Kinderfeuerwehr nach dem Laternenumzug mit einem Scheck und einem Spiel. Fotos: Werner Heise
Peter Lubnow (2.v.r.) überraschte die Kinderfeuerwehr nach dem Laternenumzug mit einem Scheck und einem Spiel. Fotos: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

05.11.2016

Linden. Die Lichter zahlreicher Laternen erstrahlten am Samstagabend im alten Ortskern von Linden. Die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Linden hatte zum Laternenumzug eingeladen.



Nach dem Martinsgottesdienst in der St.-Brictius-Kirche war es soweit. Bei regenfreiem Himmel zogen die vielen erschienenen Kinder mit ihren Familien durch die Straßen. Musikalisch begleitet wurden sie dabei vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter-Heerte. Die Zielroute führte durch den durch Fackelschein erhellten Lindener Gutspark, direkt zur Feuerwache, wo der Abend bei Speis, Trank und Musik fröhlich weiterging. Auch Peter Lubnow von der Öffentlichen Versicherung war hierzu erschienen, um die Kinderfeuerwehr mit einer Geldspende und einem Gemeinschaftsspiel zu überraschen. Lubnow wolle damit die wichtige Arbeit unterstützen, junge Leute früh an ehrenamtliches Engagement heranzuführen, da die Bereitschaft sich für das Allgemeinwohl einzusetzen stetig sinke.


Am Feuer konnten sich die Kinder nach dem Laternenumzug nicht nur aufwärmen, sondern sich auch mit Stockbrot verpflegen. Foto: Werner Heise


zur Startseite