Wolfenbüttel

Lebendiger Adventskalender bei der Feuerwehr Dorstadt


Die teilnehmenden Gäste beim Lebendigen Adsventskalender in der Freiwilligen Feuerwehr. Fotos: Peter G. Matzuga
Die teilnehmenden Gäste beim Lebendigen Adsventskalender in der Freiwilligen Feuerwehr. Fotos: Peter G. Matzuga Foto: privat

Artikel teilen per:

22.12.2017

Dorstadt. Im Rahmen des Lebendigen Adventskalender war kürzlich wieder die Freiwillige Feuerwehr Dorstadt an der Reihe. Man bereitete den Glühwein und den alkoholfreien Punsch zu und bot allerlei Kekse und Gebäck an, sowie diverse Schmalz- und „Harzer Käse“-Brote. Lesen Sie einen Bericht von Peter G. Matzuga.



Nachdem sich die Gäste doch sehr zahlreich eingefunden hatten, begrüßte der Ortsbrandmeister Dr. Andreas Bock die Anwesenden weihnachtlich und es konnten die ersten Lieder gemeinsam zum Besten gegeben werden. Danach wurde der erste Umtrunk verteilt und etwas geknabbert. Die Schriftführerin Marianne Streithoff verlas eine doch sehr heitere Weihnachtsgeschichte, die zum Schmunzeln reizte. Zu guter Letzt gab es noch zwei weitere Lieder und den musikalischen Abschluss fand man in der Weihnachtsbäckerei von Rolf Zuckowski.

Nach einigen Gesprächen war die Veranstaltung schon wieder beendet, die Liedertexte eingepackt und man freut sich auf die nächste Station im Dorstädter Lebendigen Adventskalender.

Das Kommando wünscht allen Kameradinnen und Kameraden, den Mitgliedern der Jugend- und Kinderfeuerwehr, den Mitgliedern der Altersabteilung und allen fördernden Mitgliedern und selbstverständlich allen Angehörigen und Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018.


Der Ortsbrandmeister Dr. Andreas Bock (2. Von Links) verfolgt die Weihnachtsgeschichte, die die Schriftführerin Marianne Streithoff (ganz rechts) vorliest. Foto: privat


zur Startseite