Sie sind hier: Region >

Lebensgefahr: Stadt warnt vor dem Betreten von Eisflächen



Wolfenbüttel

Lebensgefahr: Stadt warnt vor dem Betreten von Eisflächen


Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Stadt Wolfenbüttel warnt nach wie vor vor dem Betreten von Eisflächen. Die eisigen Temperaturen der letzten Tage führten zwar dazu, dass die Wasserflächen einfrieren, doch viele Eisflächen seien allerdings zu dünn, um sie zu betreten. Der Schein trügt - beim Betreten droht Lebensgefahr!



Die ermittelten Eisstärken am Stadtgraben reichen bei weitem nicht aus, um ihn freizugeben. Das Betreten bleibt weiterhin verboten. Aufgrund des angekündigten Wetterwechsels mit steigenden Temperaturen ist auch davon auszugehen, dass keine Freigabe in den nächsten Tagen erfolgen wird.


zur Startseite