Sie sind hier: Region >

Lesestunden zum Vorlesetag



Goslar

Lesestunden zum Vorlesetag



Artikel teilen per:

Goslar. Am Freitag, den 18. November, fand zum 13. Mal der bundesweite Vorlesetag statt, dessen Ziel ist, Kinder und Erwachsene für das Lesen und Vorlesen zu begeistern.



Die AOK in Goslar unterstützte den Vorlesetag in der Region. In der Kita „Sonnenschein“ in Ohlhof, in der Grundschule Sudmerberg und in der Seniorenresidenz „Am Stübchenbach“ in Bad Harzburg las aus diesem Anlass die Auszubildende Ina Busch verschiedene Geschichten vor.

„Vorlesen ist die Grundvoraussetzung, dass Kinder irgendwann selbst gut und gerne lesen. Kinder, die gut lesen können, haben es im Leben leichter. Lesekompetenz ist die beste Grundlage für eine gute Entwicklung der Kinder“, erklärt Eckhard Pförtner, Marktbereichsleiter der AOK Goslar. „Letztendlich haben lesende Kinder auch eine größere Chance auf ein gesundes Leben: Denn wer gerne liest, ist eher bereit, sich über eine gesunde Lebensführung zu informieren. Das ist für uns noch ein Grund mehr, fürs Vorlesen zu werben.“


zur Startseite