Goslar

Lichtwanderung mit der Hexe Tula


Die Hexe Tula wartet schon auf Teilnehmer. Foto: KTW Bad Harzburg
Die Hexe Tula wartet schon auf Teilnehmer. Foto: KTW Bad Harzburg Foto: KTW Bad Harzburg

Artikel teilen per:

02.12.2016

Bad Harzburg. Die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg starteten im November mit einem neuen Wanderangebot angepasst an die kalte Jahreszeit.



Mit der Hexe Tula geht es auf Lichtwanderung durch die magisch anmutenden Wälder. Umgeben von Lichtern können die Teilnehmer, bei der Wanderung durch die Dunkelheit, Harzer Geschichten lauschen und Wissenswertes zur Natur- und Tierwelt lernen. Zum Abschluss wird an der Marienteichbaude ein ,,Hexenglühwein“ und eine kleine regionale Stärkung genossen. An diesem einmaligen ,,Logenplatz“ können die Tiere des Waldes bei der Wildtierfütterung beobachtet werden. Für die Wanderung am Samstag, 10. Dezember sind noch wenige freie Plätze verfügbar. Weitere Termine sind für Samstag, 14. Januar und Freitag, 20. Januar 2017 vorgesehen.

Hexe Tula erwartet alle Teilnehmer um 17.30 Uhr am Parkplatz Marienteichbaude, an der B4 zwischen Bad Harzburg und Torfhaus. Die Teilnehmergebühr beträgt pro Person incl. Hexentrunk und kleiner Harzer Speise 18,00 €, Kinder bis 12 Jahre zahlen 13,00 €. Anmeldungen für die insgesamt ca. einstündige Tour sind erforderlich und werden unter 0170 – 4310437 entgegen genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Telefon (0 53 22) 7 53 30, HYPERLINK "mailto:info@bad-harzburg.de" info@bad-harzburg.de, zu erhalten.


zur Startseite