Sie sind hier: Region >

Lindener Straße voll gesperrt: Auto geht in Flammen auf



Wolfenbüttel

Lindener Straße voll gesperrt: Auto geht in Flammen auf

von Werner Heise



Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Ein an der Lindener Straße abgestelltes gasbetriebenes Auto ging heute morgen, vermutlich aufgrund eines technisches Defekts, in Flammen auf. Bei Eintreffen der Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel war der Motorraum am Brennen. Das Feuer griff mit voller Härte auf ein davor parkendes Fahrzeug über.

[fvplayer src='http://wolfenbuettelheute.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/04/Feuer_PKW_Lindener.mp4' width=1024 height=576 splash='http://wolfenbuettelheute.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/04/PKW-Brand-Juliusstadt-15042014-Foto-Werner-Heise-8747.jpg']


Die Einsatzkräfte unternahmen einen erfolgreichen Löschangriff und deckten das Auto mit einer Schaumdecke ein, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern.

Die Lindener Straße wurde während der Löscharbeiten voll gesperrt. Hiervon war auch der Linienverkehr der KVG betroffen. Nach Angaben von Klaus Stuhlmann, Pressesprecher der KVG, versuche man nun den Betrieb wieder zeitlich zu stabilisieren.

[nggallery id=357]


zur Startseite