whatshotTopStory

Lindenplan: Feuerwehr muss Wohnungsbrand löschen


Symbolfoto: Frederick Becker
Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

04.11.2017

Goslar. Am Freitag brannte es in einem Wohnhaus im Lindenplan. Bei Renovierungsarbeiten kam es zu einem Feuer. Die Wohnungsinhaberin musste vom Rettungsdienst der Kreiswirtschafsbetriebe untersucht und vorsorglich mit einer Rauchgasvergiftung ins Goslarer Krankenhaus transportiert werden.



Laut Ortsbrandmeister Olaf Laue war bei Eintreffen der Feuerwehr eine unklare Rauchentwicklung festzustellen. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz drang in die Wohnung ein und löschte das vorzufindende Feuer. Nach einer Stunde war dieser Einsatz beendet.


zur Startseite