Sie sind hier: Region >

Lions-Club Dankwarderode verkauft Bücher für den guten Zweck



Braunschweig

Lions-Club Dankwarderode verkauft Bücher für den guten Zweck

von Nino Milizia


Der Lions-Club verkauft seit einer Woche erneut Bücher für den guten Zweck. Foto: Nino Milizia Foto: Nino Milizia

Artikel teilen per:

Braunschweig. Auch in diesem Jahr richtet der Lions Club Dankwarderode wieder seinen Büchermarkt aus. Die Einnahmen kommen der "Lions-Sprachbrücke" und "Eine Region für Kinder" zu Gute.



Zum 16. Mal richtet der Lions-Club in ehrenamtlicher Tätigkeit den Büchermarkt aus, der wieder Leseratten in der Burgpassage lockt. So werden Taschenbücher für 1,50 Euro, gebundene Ausgaben für 2 Euro, Bildbände für 4 Euro sowie Schallplatten und CD's für je 2 Euro verkauft. Zuvor seien diese gespendet, vorsortiert und ausgezeichnet worden, Zielvorgabe seien 12.000 bis 15.000 Euro, die vollständig in die "Lionssprachbrücke", eine Kooperation mit der TU Braunschweig zur Sprachförderung von Flüchtlingen, und in "Eine Region für Kinder", gemeinsam wird hier mit der DRK Kaufbar elternlosen Kindern geholfen, fließen sollen.

[image=5e176b50785549ede64d8403]


Wer sind die Lions?

Der Lions Clubs International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen der Zeit zu stellen und uneigennützig an Lösungen mitzuwirken. Sie engagieren sich ehrenamtlich für Menschen in Not. Mit fast 1,4 Millionen Mitgliedern weltweit ist Lions Clubs International eine der größten Nichtregierungsorganisationen überhaupt. Die Stiftung von Lions Clubs International gewährt dazu jährlich Zuschüsse in Millionenhöhe, um weltweit humanitäre Hilfe zu gewährleisten. Neben sozialen Zielen fördern die Lions auch kulturelle Ziele und viele weitere wichtige Aspekte unserer Gesellschaft. In Deutschland engagieren sich über 50.000 Mitglieder für die Gemeinschaft und für Menschen in Not. Mehr Informationen finden Sie unter: www.lionsclubs.org.


zur Startseite