Sie sind hier: Region >

„Lions Head" trifft seine Fans - Meet&Greet bei „stars@ndr2"



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel

videocamVideo
„Lions Head" trifft seine Fans - Meet&Greet bei „stars@ndr2"

von Nick Wenkel


„Lions Head" traf hinter der stars@ndr2-Bühne vier glückliche Fans, die ihn alles fragen durften, was ihnen einfiel. Foto/Video: Nick Wenkel/Werner Heise/Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Für vier Fans des amerikanischen Sängers „Lions Head" wurde bei „stars@ndr2" am vergangenen Samstag in Wolfenbüttel ein Traum wahr: Sie durften Frontmann Iggy Uriarte hinter der Kulisse treffen und ihm einige Fragen stellen, die sie schon immer mal beantwortet bekommen wollten. regionalHeute.de begleitete das Treffen.



Die Aufregung war groß als der „Lions Head"-Sänger plötzlich auf die vier Meet&Greet-Gewinnern zukam. „Wie er wohl so drauf ist", fragten sie sich vor dem Treffen und nun, wenige Minuten später, stand Ignacio Uriarte auf einmal vor ihnen. Doch die Aufregung verflog schnell. Ignacio, auch genannt „Iggy", wusste mit den angespannten Fans umzugehen und nahm ihnen mit seiner offenen Art jede Angst. Fragen wie„Schreibst du deine Lieder selbst?", „Wie startete deine Musik-Karriere?" oder aber persönlichere Fragen wie „Hast du Geschwister?" beantwortete der 31-Jährige im Gespräch mit seinen Fans ganz offen. Was er von der Stadt Wolfenbüttel hält und wo man den gebürtigen Amerikaner demnächst im Fernsehprogramm zu Gesicht bekommt, sehen Sie im Video.


zur Startseite