Sie sind hier: Region >

LKW-Fahrer macht Rettungswagen Platz und reißt Bushaltestellenhäuschen um



Helmstedt

LKW-Fahrer macht Rettungswagen Platz und reißt Bushaltestellenhäuschen um

Auch eine Grundstücksmauer wurde beschädigt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Büddenstedt. Zu einem spektakulären Unfall mit erheblichem Sachschaden kam es am Montagvormittag auf der Alversdorfer Straße in Offleben. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Gegen 10.55 Uhr wollte ein 47 Jahre alter LKW-Fahrer einem herannahenden Rettungswagen mit Sonder- und Wegerechten Platz machen. Dafür lenkte er seinen Kipplaster an den rechten Fahrbahnrand. Dabei übersah er das Dach eines Bushaltestellen-Wartehäuschens. Die rechte Seite der Fahrerkabine rammte das Dach des Wartehäuschens. Das gesamte Wartehäuschen wurde umgerissen und eine dahinter befindliche Grundstücksmauer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden dürfte bei rund 15.000 Euro liegen.


zur Startseite