whatshotTopStory

LKW-Fahrer zu betrunken für den Alkoholtest


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei)

Artikel teilen per:

01.09.2019

Groß Oesingen. Am Samstagabend gegen 20:03 Uhr wurde der Polizei Gifhorn ein Sattelzug gemeldet, der die Bundesstraße 4 zwischen Groß Oesingen und Sprakensehl in auffälliger Weise befahren solle. Bei der Überprüfung des 60-jährigen, aus der Ukraine stammenden Fahrers stellten die Beamten eine starke Alkoholbeeinflussung fest. Das berichtet die Polizei.


Zu einem Atemalkoholtest war der Kraftfahrzeugführer nicht in der Lage. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Dem Kraftfahrzeugführer wurde zudem eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.


zur Startseite