whatshotTopStory

LKW mit Anhänger und Raupenbagger entwendet - 60.000 Euro Schaden


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

08.03.2017

Königslutter. Einen Raupenbagger nebst Anhänger und Zugmaschine entwendeten Unbekannte vom Gelände einer Baufirma in der Braunschweiger Straße.






Die Tat ereignete sich zwischen Montagabend 18 Uhr und Dienstagmorgen 4.40 Uhr. Nach ersten polizeilichen Ermittlungsergebnissen, gelangten die Täter auf noch zu klärende Art und Weise auf das Gelände der Baufirma. Hier entwendeten sie einen weißen LKW der Marke Daimler Benz, Typ Sprinter. An diesem angehängt ein Anhänger, auf dem sich ein Terex Raupenbagger befand. Beim Verlassen des Geländes durchbrachen die Unbekannten eine etwa acht Meter lange Zufahrtsschranke und beschädigten diese dabei erheblich. Im Laufe des Dienstags wurde der Anhänger in Brandenburg, im Bereich der Ortschaften Wollin und Groß Briesen in einem Waldstück aufgefunden. Von dem Bagger und dem LKW fehlen nach wie vor jede Spur. Der Gesamtschaden liegt nach ersten Schätzungen bei rund 60.000 Euro. Die Polizei hofft darauf, dass der LKW bzw. das Gespann Autofahrern aufgefallen ist. Möglicherweise gibt es auch Hundebesitzer, die beim Gassiegehen mit ihrem Hund Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat in Königslutter unter der Rufnummer 05353/94105 entgegen.





zur Startseite