whatshotTopStory

Mann bremst für Kind und fährt 82-Jährige an


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

01.06.2017

Peine. Am Mittwochnachmittag, gegen 16.13 Uhr, wurde in Peine, Duttenstedter Straße, an der Kreuzung zur Schäferstraße, eine 82-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.


Wie die Polizei mitteilte, war ein53-jähriger Mann mit seinem Ford vom Ascherslebener Kreisel kommend auf der Duttenstedter Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als er an der Kreuzung zur Schäferstraße auf einen jungen Radfahrer aufmerksam wurde, der dort mit seinem Fahrrad gestürzt war.

Der 10-jährige Radfahrer hatte im letzten Moment erkannt, dass die Lichtzeichenanlage für ihn "rot" anzeigte und eine Vollbremsung gemacht, wobei er zu Boden stürzte. Da der Autofahrer befürchtete, dass der vom Radfahrer mitgeführte Ball vor seinAuto rollt, bremste er im Kreuzungsbereich ab.

Als er wieder anfuhr, achtete er jedoch nicht auf die 82-jährige Frau, die zwischenzeitlich die Fahrbahn überquerte, da die Lichtzeichenanlage schon wieder umgeschaltet hatte und sie bei Grünlicht auf die Straße getreten war. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei die Frau leicht verletzt wurde. Der 10-Jährige kam ohne Verletzungen davon.


zur Startseite