whatshotTopStory

Mann fährt betrunken auf Frau auf – auch ein Kind verletzt


Der Mann übersah, dass das Auto vor ihm hielt. Foto: Aktuell24(KR)
Der Mann übersah, dass das Auto vor ihm hielt. Foto: Aktuell24(KR) Foto: Aktuell24/KR

Artikel teilen per:

25.10.2018

Peine. Laut Polizeiangaben kam es am gestrigen Mittwoch, um 16:15 Uhr, auf der Vöhrumer Straße, Ecke "An der Ziegelei", in Peine zu einem Verkehrsunfall. Eine 39-jährige aus Peine musste mit ihrem Auto an der dortigen Ampel bei rot anhalten. Ein 68-jähriger aus Peine bemerkte dies nicht und fuhr mit seinem Wagen auf die Frau auf.


Das Auto der Frau wurde nach vorne, hinter die Haltelinie geschleudert. Die Peinerin, sowie ihr 7-jähriger Sohn, wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 68- Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,08 Promille. Dem Peiner wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 4.000 Euro.


zur Startseite