Goslar

Mann setzt Pfefferspray gegen Hund und Frau ein


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

17.08.2016




Bad Harzburg Am Dienstag, den 16.08.2016, meldete sich eine 41jährige aus Bad Harzburg bei der Polizei um eine Anzeige wegen Körperverletzung zu erstatten.

Sie sei gegen 13.00 Uhr mit ihrem Hund in Westerode auf der Kirchstraße unterwegs gewesen als es zu einer Begegnung mit einem weiteren Hundehalter und dessen Hund gekommen ist. Zwischen den Hunden entwickelte sich eine "Beißerei", wobei der Mann auch ein Pefferspray gegen ihren Hund eingesetzt habe, um zu verhindern, dass die Beißerei sich erneut entwickelt. Durch diesen Einsatz habe die 41jährige Bad Harzburgerin eine geringe Menge des Sprays abbekommen und sei dadurch verletzt worden. Daraufhin sei es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den Hundebesitzern gekommen.


zur Startseite