Sie sind hier: Region >

Mann verprügelte seinen Hund - Polizei sucht Zeugen



Salzgitter

Mann verprügelte seinen Hund - Polizei sucht Zeugen


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Drütte. Am 21. März auf dem Feldweg an der Bundesstraße 248 gegen 15.45 Uhr hatte eine Zeugin einen Spaziergänger beobachtet, der mit einem Gegenstand auf seinen Hund eingeschlagen hatte. Sie alarmierte daraufhin die Polizei.



Sie beschrieb den Mann wie folgt: Zirka 55 Jahre, zirka 180 Zentimeter groß und große/kräftige Körperstatur. Der Hundehalter konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten nicht mehr angetroffen werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, die Ermittlungen dauern derzeit an. Nach Angaben der Zeugin habe sich im Nahbereich eine männliche Person aufgehalten und den Vorfall ebenfalls beobachtet.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05341/1897-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


zur Startseite