Sie sind hier: Region >

Maschendrahtzaun umgefahren: Fahrer haute ab



Peine

Maschendrahtzaun umgefahren: Fahrer haute ab


Symbolfoto:  Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Peine. Am Donnerstag, in den frühen Abendstunden, wurde in der Gemarkung Hohenhameln - Haber, auf der Kreisstraße 40, der Maschendrahtzaun der dortigen Biogasanlage von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer beschädigt.



Der oder die Unbekannte war laut Polizeibericht beim Durchfahren einer Linkskurve, vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Maschendrahtzaun der Biogasanlage geprallt. Anschließend entfernte sich der oder die Unbekannte unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des angerichteten Sachschadens in Höhe von etwa 1.000 Euro zu kümmern.


zur Startseite