Peine

MdB Ingrid Pahlmann beginnt Ihre Besuchstour "Industrie, Handel & Handwerk"


Andreas Meier (links), MdB Ingrid Pahlmann, Marc Trossen. Foto: CDU Peine
Andreas Meier (links), MdB Ingrid Pahlmann, Marc Trossen. Foto: CDU Peine

Artikel teilen per:

17.06.2017

Peine. Zum Auftakt Ihrer Besuchstour "Industrie, Handel und Handwerk" besuchte die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Pahlmann die Peiner PG-Gruppe. Das Gebäudereinigungsunternehmen ist im Juni in den neu errichteten Firmensitz im Gewerbegebiet Süd-West (Peine-Horst) gezogen.


"Im Mittelpunkt der Tour steht der enge Austausch mit den Peiner Betrieben und Firmeninhabern, ich möchte mich noch enger als bisher mit Ihnen verzahnen. Durch den intensiven Austausch können wir Anregungen aufnehmen und Ansätze direkt vor Ort diskutieren", meinte Pahlmann. 90 Minuten nahm sich die Bundestagsabgeordnete jeweils Zeit, um alle Belange zu erörtern. "Ich freue mich sehr auf die anstehenden Besuche und bin dankbar, dass CDU-Stadtverbandsvorsitzender Andreas Meier die Planungen dafür übernommen hat", schildert Pahlmann das umfangreiche Programm. Nach Auskunft von Meier stehen bis zur Bundestagwahl im September insgesamt 15 Gespräche an.

Den Auftakt machte die PG-Gruppe mit ihrem neuen Firmengelände, das Büro- und Verwaltungsgebäude sowie Lagerflächen mit eigener Waschhalle umfasst.

Nach einem einführenden Vortrag des Geschäftsführenden Gesellschafters, Marc Trossen, konnten sich Ingrid Pahlmann und Andreas Meier selbst ein Bild von den Mustergärten und –flächen machen, die die Firma für ihre Kunden als Anregung angelegt haben. Zudem berichtete Marc Trossen, dass es schon jetzt die Option für Gebäude- und Flächenerweiterungen gebe. Mit aktuell 186 Mitarbeitern gehört die PG-Gruppe zu den regional starken Handwerksunternehmen in der Region Peine und hat ihren Stammsitz seit 1939 in Peine.

"Ein toller Auftakt - ich wünsche Marc Trossen und seiner Mannschaft weiterhin viel Erfolg und drücke die Daumen für die weitere Expansion! Ich bin gespannt auf die nächsten Gespräche und freue mich schon, die Vielfalt der Peiner Unternehmenslandschaft noch näher kennenzulernen", so Ingrid Pahlmann abschließend.




zur Startseite