Sie sind hier: Region >

Mehr Hortplätze für die Kita St. Peter



Goslar

Mehr Hortplätze für die Kita St. Peter

von Anke Donner


Laut der CDU-Ratsfraktion wird es in der Kita St.Peter in Sudmerberg langsam eng. Nun soll geprüft werden, wie hoch der Bedarf ist. Foto: Anke Donner
Laut der CDU-Ratsfraktion wird es in der Kita St.Peter in Sudmerberg langsam eng. Nun soll geprüft werden, wie hoch der Bedarf ist. Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Sudmerberg. Laut der CDU-Ratsfraktion wird es in der Kita St.Peter in Sudmerberg langsam eng. Deshalb soll die Verwaltung nun prüfen, inwiefern das Angebot dort erweitert kann.

Besonders die Hortplätze in der Kita werden laut Antrag allmählich knapp. Das Hortangebot der „Schlaufüchse“ in Sudmerberg werde durch die Eltern hervorragend angenommen, heißt es im CDU-Antrag. Aktuell sei jedoch das Angebot an Hortplätzen nicht ausreichend, um den gesamten Bedarf decken zu können. „ Im wesentlichen geht es darum, dass die Verwaltung einmal detailliert abfragt, wie groß der weitere Bedarf aktuell ist. Mir sind viele Eltern bekannt, die derzeit keinen Platz bekommen. Insofern setzen wir uns dafür ein, dass eine weitere Gruppe im Hort eingerichtet werden kann“, erklärt CDU-Ratsherr Pascal Bothe auf Nachfrage. Seit dem Jahr 2012 verfügt die Kita St.Peter über eine Hortgruppe, die Platz für rund 32 Kinder bietet.


zur Startseite