Sie sind hier: Region >

Mitmacher für Müllsammelaktion in Brome gesucht



Gifhorn

Mitmacher für Müllsammelaktion in Brome gesucht

Die Gruppe würde sich über zahlreiche und tatkräftige Unterstützung sehr freuen.

Müll sammeln, Abfall, Symbolfoto: Pixabay
Müll sammeln, Abfall, Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Brome. Die Gruppe "Bye Bye Plastik Bromer Land" und die Grünen vor Ort haben vor, dem Wohlstandsmüll in der freien Landschaft trotz der Coronaeinschränkungen wieder zu Leibe zu rücken.



Die sonst vom Landkreis Gifhorn initiierte Aktion "Saubere Landschaft" fand in diesem Frühjahr, wegen der Pandemie nicht statt. Corona schränkt zwar die täglichen Lebensabläufe ein, verhindert aber nicht, dass nach wie vor Müll unachtsam entsorgt wird. Wenn durch hohen Bewuchs der Müll nicht mehr zu sehen ist, richtet er großen Schaden an. Entweder wird er dann durch spätere Mäharbeiten in kleine Teile zerschreddert und verteilt sich weitflächig, oder er wird untergepflügt, oder von Tieren aufgenommen, die dadurch teilweise erheblich gefährdet sind.

Deshalb hat die Gruppe "Bye Bye Plastik Bromer Land", zusammen mit den Grünen aus Brome, beschlossen, am Samstag, den 22. Mai eigenständig eine Sammelaktion zu starten. Diese wird natürlich, unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Coronaregeln, durchgeführt werden.


So ist geplant, dass sich die Teams jeweils nur aus zwei Personen zusammensetzen. Diese werden mit Maske und entsprechenden Abstand, außer sie sind aus einem Haushalt, im Freien unterwegs sein. Die Sammelbereiche werden vorher abgesprochen, die Waldflächen werden nicht betreten, um Brut-,Setz-, und Aufzuchtstörungen zu vermeiden. Der Abtransport von kleinteiligem Sammelgut mittels Fahrzeug mit Anhänger durch die Gruppe größere Fundstücke verbleiben vor Ort, werden aber der Gemeinde angezeigt. Die Sammelgüter von den Seitenbereichen der Bundesstraßen werden der Straßenbauverwaltung zur umweltgerechten Entsorgung übergeben

Beginn wird am Samstag den 22. Mai 2021 um 16 Uhr sein. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Bomer Freibad. Die Gruppe würde sich über zahlreiche und tatkräftige Unterstützung sehr freuen. Anmeldungen sind unter 05833 1251 bei Frank und Elke Warnecke oder unter 05833 7759 Harald und Christiane Paul möglich.


zur Startseite