Sie sind hier: Region >

Mord im Jägerweg: Haftbefehl wegen Mord erlassen



Braunschweig | Salzgitter

Mord im Jägerweg: Haftbefehl wegen Mord erlassen

von Sandra Zecchino


Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft. Foto: Werner Heise
Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft. Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

Braunschweig/Salzgitter. Gegen den 38-jähriger Mann, der unter dem Verdacht steht am vergangenen Montag seine ehemalige Lebensgefährtin, die 30-Jährige Emine A., in Salzgitter-Lebenstedt erschossen zu haben, hat die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichtes Braunschweig auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen.



Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, wurde der Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachtes des Mordes und der gefährlichen Körperverletzung ausgestellt. Der Beschuldigte befindet sich laut Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft in einer Justizvollzugsanstalt.

Lesen Sie dazu auch:


https://regionalheute.de/mord-im-jaegerweg-vierfach-mutter-eiskalt-getoetet/?utm_source=readmore&utm_campaign=readmore&utm_medium=article


zur Startseite