Sie sind hier: Region >

Müllabfuhr in Peine: Zusätzlicher Müll darf neben die Tonne



Peine

Müllabfuhr: Zusätzlicher Müll darf neben die Tonne

Restmüll sollte in Kunststoffsäcken und Bioabfall sowie Altpapier möglichst in Papiertüten oder Kartonagen herausgestellt werden.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Peine. Aufgrund der Extremwetterlage in der letzten Woche musste die A+B die Tonnenleerung für Restmüll, Bioabfall und Altpapier für drei Tage komplett einstellen. Auch in den darauffolgenden Tagen konnten nicht alle Tonnen geleert werden, da viele Straßen auch dann noch nicht von den Sammelfahrzeugen gefahrlos befahren werden konnten. Daher können Übermengen neben den Tonnen mit zur Abholung bereitgestellt werden.



In den Abfuhrbezirken, in denen die Tonnenleerung ganz oder auch nur teilweise nicht möglich war, können bei der nächsten regulären Leerung einmalig mögliche Übermengen neben den Tonnen mit zur Abholung bereitgestellt werden. Restmüll sollte in Kunststoffsäcken und Bioabfall sowie Altpapier möglichst in Papiertüten oder Kartonagen herausgestellt werden.


zur Startseite