Sie sind hier: Region >

Müllbehälter brannte - Fassade von Seniorenheim beschädigt



Braunschweig

Müllbehälter brannte - Fassade von Seniorenheim beschädigt


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Beim Brand eines an einem Seniorenheim abgestellten Müllbehälters in der Neuen Kochenhauerstraße griff das Feuer in der Nacht zu Freitag auf die Fassade über. Das teilt die Feuerwehr Braunschweig mit. Personen kamen nicht zu Schaden.



Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr wurden am um 2.36 Uhr zu einem Müllbehälterbrand zu dem Seniorenwohnheim gerufen. Aufgrund der Meldung des Anrufers entsendete die Leitstelle der Feuerwehr umgehend einen Löschzug zur Einsatzstelle.

Beim Eintreffen der Kräfte gingen diese mit einem Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Da das Feuer bereits auf die Außenfassade übergesprungen war, mussten Teile der Fassade durch die Einsatzkräfte entfernt und abgelöscht werden. Durch die schnelle Brandentdeckung und dem schnellen Löscheinsatz der Berufsfeuerwehr konnte der erhebliche Gesamtschaden begrenzt werden. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 18 Einsatzkräften vor Ort. Für die Bewohner des Seniorenwohnheimes bestand keine Gefahr.



Die Brandursache ist bisher noch ungeklärt. Hierzu ermittelt die Polizei. Um 3:50 Uhr war der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr beendet. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 15.000 Euro.Die Polizei bittet um Hinweise die zur Klärung der Ursache beitragen können. Tel. 0531/476 2516.


zur Startseite