Salzgitter

Musikschüler geben Weihnachtskonzerte


Symbolfoto: Magdalena Sydow
Symbolfoto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

06.12.2016

Salzgitter. Die Musikschule lädt zu drei Weihnachtlichen Konzerten ein. Das erste Konzert findet am 9. Dezember um 16 Uhr in de Feuerwache statt, das zweite am 11. Dezember um 18 Uhr in der Kulturscheune. Am 17. Dezember geht es um 17 Uhr im Fürstensaal des Schlosses los.



Auch in diesem Jahr lädt die Musikschule der Stadt Salzgitter wieder zu weihnachtlichen Konzerten ein: Den Auftakt bildet das Kinder-Weihnachtskonzert am Freitag, 9. Dezember, ab 16 Uhr im Saal der Alten Feuerwache. Zu hören gibt es weihnachtliche Klänge unter dem Motto "Kinder spielen für Kinder".
Laut Musikschulleiter Mirko Herzberg ist dieses Konzert für Kinder, Eltern und Großeltern ab vier Jahren gedacht. Bereits ab 15 Uhr ist das Adventscafé des Fördervereins zur Einstimmung auf das Konzert geöffnet.
Am Sonntag, 11. Dezember, beginnt um 18 Uhr das traditionelle Weihnachtskonzert der Musikschule in der Kulturscheune. Mit einem gemischten Programm aus stimmungsvollen und weihnachtlichen Klängen wollen die Schüler der verschiedenen Altersstufen ihre Zuhörer auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen. Unter anderem sind dabei der Jazzchor "Gentle Voices" und das "Junge Orchester", das Ausschnitte aus dem aktuellen Programm zu Gehör bringen wird. Selbstverständlich ist auch der Saxophonchor mit dabei.
Am Samstag, 17. Dezember, zeigen die Klavierklassen der Musikschule im traditionellen Klavierkonzert zum Advent im Fürstensaal Schloss Salder ihr Können. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.






zur Startseite