whatshotTopStory

Nach Auffahrunfall: Motorradfahrer fliegt durch Heckscheibe


Auf der B188 kam es am Freitag zu einem schweren Unfall. Symbolfoto: Archiv
Auf der B188 kam es am Freitag zu einem schweren Unfall. Symbolfoto: Archiv Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

24.06.2018

Kästorf. Nach Angaben der Polizei ereignete sich am Freitag gegen 15:30 Uhr auf der B 188 ein Unfall, bei dem ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Sachsen-Anhalt schwer verletzt wurde.


Er war in Richtung Osten unterwegs, als er zwischen den Abfahrten Brackstedt und Kästorf mit seiner Yamaha auf das Heck eines VW Golf auffuhr. Beim Aufprall durchbrach er dessen Heckscheibe und zog sich einen Beinbruch zu. Der Golffahrer hatte vermutlich wegen des dichten Verkehrs wenden wollen. Ob er das Manöver schon begonnen hatte oder lediglich sein Fahrzeug zunächst abgebremst hatte, ist noch nicht geklärt. Der Schaden am Motorrad wird auf 1.500 Euro, der am Auto auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Bereits am 25.Mai des Jahres hatte sich ein ähnlicher Unfall an gleicher Stelle ereignet. Auch dieser Kradfahrer musste dem Klinikum Wolfsburg zur stationären Behandlung zugeführt werden.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfsburg.de/motorradfahrer-nach-unfall-schwer-verletzt-2/


zur Startseite