Sie sind hier: Region >

Nach Autoklau - Täter nach Flucht gestellt



Braunschweig

Nach Autoklau - Täter nach Flucht gestellt


Kurz nachdem zwei Männer in ein Autohaus einbrachen, konnten sie gefasst werden.Symbolfoto: Anke Donner
Kurz nachdem zwei Männer in ein Autohaus einbrachen, konnten sie gefasst werden.Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am frühen Sonntagmorgen kam es zu einem Einbruch in einem Autohaus in der Sudetenstraße. Die Diebe konnten kurz nach dem Einbruch von der Polizei gestellt werden.



Gegen 1.30 Uhr meldet eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Wachunternehmens an einem Autohaus. Offensichtlich luden die Täter Diebesgut wie Fernseher, Möbel-Tresor, Kühlbox, Beamer aus dem Autohaus in ihr Fahrzeug. Weiterhin konnte sie beobachten, wie die Täter offensichtlich mit dem entwendeten Orignalschlüssel einen Audi A 4 vom Firmengelände entwendeten.

Noch vor Eintreffen der Polizei verließen die Täter den Tatort. Das Täterfahrzeug mit einem Teil der Beute konnte im Bereich Walkürenring in Braunschweig gestellt werden. Im Fahrzeug wurden die Lebensgefährtinnen der Beschuldigten angetroffen, die sie zuvor zum Tatort gefahren hatten. Ein groß angelegte Fahndung (Audi) führte zum Antreffen des Fahrzeugs in Braunschweig. Im Bereich Lenaustraße konnte das Fahrzeug angehalten und die Täter (20 und 21 Jahre) festgenommen werden. Beide sind polizeibekannte Deutsche und wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten.





zur Startseite