whatshotTopStory

Nach Corona-Lockerungen: KVG bietet zusätzliche Abendfahrten an

Zusätzlich zu den neuen Fahrten beginnt ab 25. Mai die Saisonlinie 875 Bad Harzburg ihren Betrieb.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

18.05.2020

Region. Im Zuge der zuletzt beschlossenen Lockerungen passt die KVG Braunschweig ihre Fahrpläne erneut der erhöhten Nachfrage weiter an und ergänzt die derzeitigen Sonderfahrpläne um einzelne Abendfahrten. Dies berichtet die KVG Braunschweig in einer Pressemitteilung.


Folgende Änderungen ergeben sich dadurch ab dem 25. Mai:


Braunschweig-Salzgitter:
Die Linie 620 (Braunschweig – Salzgitter) erhält im aktuellen Sonderfahrplan eine zusätzliche Fahrt um 22:15 Uhr von Braunschweig nach Salzgitter-Thiede. Durch den dortigen automatischen Linienwechsel auf die Linie 602 kann die Fahrt ohne Umstieg um 22:44 Uhr ab Salzgitter-Thiede bis nach Salzgitter-Lebenstedt fortgesetzt werden. Die Fahrt wird Montag bis Samstag angeboten.

Helmstedt:
Auf der Linie 380 in Helmstedt wird der aktuelle Sonderfahrplan um die Fahrt um 23:05 Uhr von Wolfsburg nach Helmstedt von Montag bis Samstag ergänzt.

Fahrtbeginn Saisonlinie 875 Bad Harzburg:


Im Verkehrsgebiet Harz startet ab dem 25. Mai die Saisonlinie 875 und verkehrt regulär auf der Strecke Bad Harzburg - Molkenhaus - Rabenklippe – Radau Wasserfall.

Alle Änderungen sind zu finden auf der Website der KVG Braunschweig.


zur Startseite