Wolfenbüttel

Nach Parkrempler einfach weggefahren


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.06.2017

Wolfenbüttel. Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei, er habe beobachtet, dass jemand mit dem Auto habe einparken wollen, dabei einen bereits geparkten Wagen beschädigt und sich dann vom Unfallort entfernt hat, ohne sich um den Schaden zu kümmern.


Auf dem Weg zur Polizei erkannte der Zeuge den Unfallwagen wieder, da er nur etwa 100 Meter entfernt vom Unfallort, einem Parkplatz vor einer Bäckerei, geparkt stand. Gegen die 39-jährige Fahrzeugführerin aus Berlin, die schnell in einem nahegelegenen Veranstaltungsort ausfindig gemacht werden konnte, wird nun ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort geführt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 2.000 Euro.


zur Startseite