Sie sind hier: Region >

Goslar: Polizei sucht Jugendliche nach Brücken-Steinwurf



Nach Steinwurf von Brücke: Polizei sucht Jugendliche

Durch den Steinwurf wurde ein 40-Jähriger Autofahrer schwer verletzt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Goslar. Bereits am 21. Februar wurde ein Autofahrer auf der B6 durch einen Stein schwer verletzt, der in Höhe der Windsorbrücke die Frontscheibe seines Autos durchschlagen hatte (regionalHeute.de berichtete). Die Polizei Goslar führt hierzu ein umfangreiches Ermittlungsverfahren und hat zur Aufklärung der Tat bereits Hinweise aus der Bevölkerung erhalten. Als weitere Zeugen kommen drei Jugendlichen infrage, die sich kurz vor dem Ereignis in der Kurt-Schuhmacher-Allee Ecke Windsor-Weg aufgehalten haben. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.



Die zwei Mädchen und ein Junge im Alter von zirka 14 bis 15 Jahren hätten einen mittelgroßen Hund dabeigehabt. Die Jugendlichen werden gebeten, sich mit der Polizei Goslar in Verbindung zu setzen.


zum Newsfeed