Sie sind hier: Region >

Nach tödlichen Unfällen: ADAC will A2-Baustelle entschärfen



Braunschweig

Nach tödlichen Unfällen: ADAC will A2-Baustelle entschärfen

von Alexander Dontscheff


Bedingen sich wechselseitig: Staus und Unfälle auf der A2. Foto: Archiv/aktuell24
Bedingen sich wechselseitig: Staus und Unfälle auf der A2. Foto: Archiv/aktuell24 Foto: aktuell24

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die Baustelle auf der A2 zwischen Watenbüttel und dem Kreuz Braunschweig Nord sorgte in den vergangenen Wochen für einige Schlagzeilen durch Horrorunfälle mit tödlichem Ausgang. Aus diesem Grund wurde letzte Woche eine Ortsbegehung mit dem ADAC durchgeführt, um Vorschläge zu erhalten, wie das Unfallrisiko verringert werden kann.



"Unsere Bereisung mit Vertretern der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat ergeben, dass die Baustelle auf der A 2 zwischen der Anschlussstelle Braunschweig-Watenbüttel und dem Kreuz Braunschweig Nord grundsätzlich gut beschildert und mit ausreichend breiten Fahrstreifen ausgestattet ist", lautet das eigentlich positive Fazit von Wolfgang Müller, Abteilung Verkehr beim ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt. Dennoch habe man zwei Vorschläge zur Optimierung der Situation. Die Unfälle hätten sich, vor allem aufgrund der Staubildung, hauptsächlich in Fahrtrichtung Dortmund ergeben. Dort könnten folgende Maßnahmen zur Verbesserung des Verkehrsflusses und zur Unfallreduzierung beitragen:

  • an zwei Brücken der Verkehrsbeeinflussungsanlage wird bisher lediglich das Gefahrenzeichen (Ausrufezeichen) angezeigt. Das sollte ersetzt werden durch das Baustellen-Zeichen, um die Kraftfahrer rechtzeitig auf den Baustellenbereich aufmerksam zu machen.


  • außerdem wird nun geprüft, ob vor dem Kreuz Braunschweig Nord eine weitere LED-Tafel mit dem Hinweis „Einfädeln lassen“ aufgestellt werden kann, dort ergeben sich derzeit immer wieder Probleme bei den Auf- und Abfahrten und damit Staus, die wiederum zu Auffahrunfällen führen.


Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/fuer-eine-sichere-a2-auffahrunfaelle-vor-baustellen-im-fokus/

https://regionalbraunschweig.de/toedlicher-unfall-auf-der-a2-mehrere-lkw-krachen-ineinander-video/


zur Startseite