whatshotTopStory

Nach Unfall auf der A 395: Instandsetzungsarbeiten laufen

von Max Förster


Autobahnmeisterei sperrt linken Fahrstreifen wegen Instandsetzungsarbeiten. Symbolfoto: Archiv
Autobahnmeisterei sperrt linken Fahrstreifen wegen Instandsetzungsarbeiten. Symbolfoto: Archiv

Artikel teilen per:

11.03.2016


Wolfenbüttel. Am Donnerstagvormittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A 395 (regionalHeute.de berichtete). Die Instandsetzungen an der durchbrochenen Mittelleitplanke sollen noch bis zum frühen Nachmittag andauern, erklärte die Autobahnmeisterei Braunschweig auf Anfrage unserer Online-Tageszeitung. In der Zeit sind die Fahrbahnen in beiden Fahrrichtungen nur einspurig befahrbar.

Nachdem bereits am Donnerstag die Kalksand-Spuren auf der Fahrbahn beseitigt werden konnten, sei man nun mit den Instandsetzungsarbeiten der Mittelleitplanke beschäftigt, erklärte die Autobahnmeisterei Braunschweig. Diese wurde durch den Aufprall des Lastkraftwagens durchbrochen. Die Arbeiten sollen am frühen Nachmittag beendet werden, bis dahin sind lediglich die Hauptfahrstreifen für den Verkehr freigegeben.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/a-395-lkw-krachte-in-mittelleitplanke-und-verliert-ladung/


zur Startseite