whatshotTopStory

Nach Vorjahreserfolg: Hundeschwimmen im Stadtbad Hornburg


Viele Vierbeiner sind ohnehin nicht lange vom kühlen Nass fernzuhalten, wenn sie es erst einmal erblickt haben. Das Stadtbad Hornburg bietet Badespaß für alle Zwei- und Vierbeiner Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Viele Vierbeiner sind ohnehin nicht lange vom kühlen Nass fernzuhalten, wenn sie es erst einmal erblickt haben. Das Stadtbad Hornburg bietet Badespaß für alle Zwei- und Vierbeiner Symbolfoto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

06.09.2019

Hornburg. Am 9. September wird von 11 Uhr bis 19 Uhr das Hundeschwimmen nach dem großen Erfolg vom Vorjahr wiederholt. Der große Liegebereich lässt den Hunden den nötigen Freiraum. Da die Chlorzufuhr bereits am Vortag abgestellt wird, ist das Becken fast chlorfrei. Hierzu lädt das Stadtbad Hornburg in einer Pressemitteilung ein.


Bei den Hunden ist auf den nötigen Impfschutz zu achten. Für die Zweibeiner gelten die üblichen Eintrittspreise - für jeden Vierbeiner wird ein Obulus von einem Euro erhoben. Herrchen und Frauchen können natürlich mit ihren Tieren ins Becken. Auch wird der Kiosk mit Imbiss geöffnet sein, sodass für Speis und Trank gesorgt ist. Hier wird auch wieder Flammkuchen und Chicken Nuggets ganztägig angeboten. Zusätzlich kann das Springerbecken von allen übrigen Schwimmern während des gesamten Tages genutzt werden. Damit bietet sich das Stadtbad Hornburg als Ausflugsziel für die gesamte Familie an.


zur Startseite