Wolfenbüttel

"Nachwuchskräfte begeistern": Salle-Eltner erinnert an Zukunftstag


Foto: SPD

Artikel teilen per:

20.03.2014


Wolfenbüttel. Der 27. März ist für viele Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr ein besonderer Tag. Denn am diesem Donnerstag findet zum neunten Mal in Niedersachsen der Zukunftstag statt. Auch in diesem Jahr freuen sich viele Wolfenbütteler Betriebe darauf, Kindern und Jugendlichen einen Einblick in das Berufsleben zu verschaffen.

Früher als „Girls Day“ bekannt, bietet der Zukunftstag den Betrieben und Schülerinnen und Schülern einen wechselseitigen Nutzen. „Als Schüler und Schülerin kann man sich hautnah einen Eindruck vom Berufsalltag verschaffen und herausfinden, welche Berufe interessant sein könnten. Für die Betriebe bietet dieser Tag eine hervorragende Gelegenheit, um junge Nachwuchskräfte für ihren Berufsstand zu begeistern“, hebt Bürgermeisterkandidatin Astrid Salle-Eltner hervor. Vor allem geschlechtsspezifische Berufe sollen von dem Zukunftstag profitieren. „Wenn Mädchen in handwerkliche und Jungen in soziale Berufe hineinschnuppern, kann das nur positiv für unsere Gesellschaft sein“, so die Bürgermeisterkandidatin.


zur Startseite