whatshotTopStory

Neue Betrugsmasche: Kuriose Männer vom Schimmelamt

von Alexander Panknin


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay

Artikel teilen per:

21.11.2017

Lebenstedt. Die TAG Wohnen Lebenstedt warnt vor einer neuen Betrugsmasche: demnach haben, nach Aussage einer Mieterin, zwei Männer in böser Absicht an ihrer Tür geklingelt. Sie hätten sich als Männer vom Schimmelamt ausgegeben und wollten Einlass zu der Wohnung ihres Opfers.


Bekleidet seien dieMänner mit Jogginganzügen gewesen. Dabei hatten sie einen Aktenkoffer und gaben an, Wohnungsvermessungen für eine Schimmelbekämpfung durchführen zu müssen.

Dieses Vorgehen habe laut TAG nur deswegen Aufsehen erregt, da es sich nicht um die üblich beauftragte Firma für die Ausführung solcher Arbeiten handelte.

Ein ähnlicher Vorfall habe sich in der Wohngegend bereits zuvor abgespielt. Die Tag rät: "Handeln Sie deshalb aufmerksam und verwehren Sie gegebenenfalls den Zugang zur Wohnung, da es sich hierbei um eine neue Betrugsmasche handeln kann."


zur Startseite