Neue CDU-Fraktion: Thomas Huppertz bleibt Fraktionsvorsitzender

Christian Striese wurde einstimmig als Bürgermeisterkandidat nominiert.

Die CDU-Fraktion der 18. Wahlperiode (v. li.): Ercan Vanli (Lichtenberg), Sylvia Lange-Nosseck (Thiede), Clemens Löcke (Stellv. Fraktionsvors., Lichtenberg), Christian Striese (Bürgermeisterkandidat, Stellv. Fraktionsvors., Thiede), Andrea Kempe (Osterlinde), Otto Kracht (Bleckenstedt), Guido Löcke (Lebenstedt), Thomas Huppertz (Fraktionsvorsitzender, Sauingen), Inge Pelzer (Gebhardshagen), Wolfgang Jainta (Gebhardshagen), Astrid Penke (Osterlinde), Andreas Triebe (Bad), Sabine Thiele (Stellv. Fraktionsvors., Ringelheim) und Phillip Stolze (Bad).
Die CDU-Fraktion der 18. Wahlperiode (v. li.): Ercan Vanli (Lichtenberg), Sylvia Lange-Nosseck (Thiede), Clemens Löcke (Stellv. Fraktionsvors., Lichtenberg), Christian Striese (Bürgermeisterkandidat, Stellv. Fraktionsvors., Thiede), Andrea Kempe (Osterlinde), Otto Kracht (Bleckenstedt), Guido Löcke (Lebenstedt), Thomas Huppertz (Fraktionsvorsitzender, Sauingen), Inge Pelzer (Gebhardshagen), Wolfgang Jainta (Gebhardshagen), Astrid Penke (Osterlinde), Andreas Triebe (Bad), Sabine Thiele (Stellv. Fraktionsvors., Ringelheim) und Phillip Stolze (Bad). Foto: CDU

Salzgitter. Nur wenige Tage nach der Kommunalwahl laufen bei der CDU bereits die Vorbereitungen für die ab dem 1. November beginnende 18. Wahlperiode des Rates der Stadt Salzgitter. Am Donnerstagabend kamen erstmals die 14 neu- und wiedergewählten Ratsfrauen und Ratsherren zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Das berichtet die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Salzgitter.


Wichtigste Aufgabe an diesem Abend war die Wahl des neuen Fraktionsvorstandes, bei dem die Christdemokraten auf bewährte Kräfte setzen. Der Sauinger Thomas Huppertz wurde einstimmig als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt. CDU-Kreisvorsitzende Andrea Kempe dankte ihm in einer kurzen Laudatio für seinen hervorragenden Einsatz und seine Verdienste in der Ratsarbeit und freute sich bereits auf die gemeinsamen Aufgaben in den kommenden Jahren. Mit ebenfalls eindeutigen Mehrheiten wurden Sabine Thiele (Ringelheim), Clemens Löcke (Lichtenberg) und Christian Striese (Thiede) als Stellvertretende Fraktionsvorsitzende gewählt.

Christian Striese erhielt die meisten Stimmen


Darüber hinaus beschloss die noch junge Fraktion einstimmig dem neuen Rat in seiner ersten Sitzung am 3. November Christian Striese als Bürgermeister der Stadt Salzgitter vorzuschlagen. Huppertz kommentierte dies nur kurz, aber klar: „Christian Striese hat mit 2.618 Stimmen über alle Kandidaten hinweg das beste Ergebnis am vergangenen Sonntag erhalten. Dieses klare Votum der Wähler muss sich selbstverständlich auch in der kommenden Ratswahlperiode widerspiegeln.“

Nach der Klärung verschiedener organisatorischer und strategischer Fragen schloss Thomas Huppertz die Sitzung ab: „Man konnte schon heute eine gute und konstruktive Arbeitsatmosphäre in unserer Fraktion spüren; das macht Lust auf mehr. Wir haben es geschafft, dass wir durch ein gutes Personalangebot an die Wähler nun im Ergebnis eine stark aufgestellte Fraktion präsentieren können. Sie ist noch einmal jünger und weiblicher geworden. Wir bieten eine gute Mischung aus erfahrenen Ratsfrauen und -herren sowie Menschen, die das erste mal im Rat der Stadt vertreten sind, und das aus den verschiedensten Teilen unserer Stadt und mit ganz unterschiedlichen persönlichen Hintergründen. Ich freue mich schon jetzt mit diesem Team in den nächsten fünf Jahren die Politik in unserer Heimatstadt und gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister Frank Klingebiel gestalten zu dürfen.“


zum Newsfeed