Sie sind hier: Region >

Neue Führungsspitzen für Elm-Asse-Wehren



Wolfenbüttel

Neue Führungsspitzen für Elm-Asse-Wehren

von Anke Donner


Samtgemendebürgermeisterin Regina Bolmeier hat die Ortsbrandmeister Horst Rollwage, Thomas Niemann und Uwe Faulborn in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen. Fotos: Anke Donner
Samtgemendebürgermeisterin Regina Bolmeier hat die Ortsbrandmeister Horst Rollwage, Thomas Niemann und Uwe Faulborn in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Elm-Asse. Der Rat der Samtgemeinde Elm-Asse hat am Dienstagabend die neuen Ortsbrandmeister für die Wehren Barnstorf, Eilum, Winnigstedt und Groß Biewende in ihrem Amt bestätigt.



Samtgemeindebürgermeisterin Regina Bollmeier hat die Feuerwehrmänner Thomas Niemann, Horst Rollwage, Uwe Faulborn und Thorsten Zeidler (in Abwesenheit) in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen und ihnen die Ernennungsurkunden ausgehändigt. Thorsten Zeidler wird für die kommenden sechs Jahre das Amt des Ortsbrandmeisters für die Feuerwehr Barnstor übernehmen. Thomas Niemann wird, ebenfalls für sechs Jahre, das Amt des Ortsbrandmeisters der Wehr Eilum übernehmen. Horst Rollwage (Groß Biewende) und Uwe Faulborn (Winnigstedt) werden für sechs Jahre ihre Ortswehren leiten. Der bisherige Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Barnstorf, Holger Hirsch, wurde gleichzeitig aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen. Die Neuwahlen der Orstbrandmeister waren durch Ablauf der Dienstzeiten und Wegzug der Amtsträger notwendig geworden. Die Nachfolger wurden während der Jahreshauptversammlungen der Wehren durch eine Vorschlagswahlen bestimmt worden.


Uwe Faulborn, Thomas Niemann und Horst Rollwage wurden zu Ortsbrandmeister ernannt. Foto: Anke Donner


zur Startseite