Braunschweig

Neuer stellvertretender Bezirksbürgermeister in Volkmarode gewählt

Uwe Ohlhafer tritt die Nachfolge von Gesche Hand an, die ihr Mandat aus beruflichen Gründen niederlegen musste.

Uwe Ohlhafer ist neuer stellvertretender Bezirksbürgermeister von Volkmarode.
Uwe Ohlhafer ist neuer stellvertretender Bezirksbürgermeister von Volkmarode. Foto: Ulrich Volkmann / Privat

Artikel teilen per:

18.11.2020

Braunschweig. In seiner Sitzung vom 16. November hat der Bezirksrat 114 mehrheitlich Uwe Ohlhafer zum neuen stellvertretenden Bezirksbürgermeister gewählt. Die Wahl sei notwendig geworden, weil Gesche Hand ihr Mandat aus beruflichen Gründen niedergelegt hat. Hierüber berichtet Ulrich Volkmann in einer Pressemitteilung.



Bezirksbürgermeister Ulrich Volkmann dankte Gesche Hand für die offenen, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten neun Jahren und überreichte ihr ein Buchgeschenk. Ohlhafer hat bereits in der Legislaturperiode 2011 bis 2016 dem Bezirksrat Volkmarode angehört. In dieser Zeit hat er im Rahmen der Koalition aus SPD und Grünen Projekte mit gestaltet, die zum Teil in der jetzigen Legislaturperiode verwirklicht wurden. Stellvertretend genannt seien zum Beispiel der Schapener Kreisel oder die Sicherung des Bushaltstelle vor der Sally-Perel-Gesamtschule.

In einer kurzen Dankesrede bedankte sich Uwe Ohlhafer und bot allen im Gremium vertretenen Parteien eine gute Kooperation an.
"Ich selbst freue mich auf die Zusammenarbeit mit Herrn Ohlhafer, die bereits in der Vergangenheit fair, konstruktiv und angenehm war", kommentiert Bezirksbürgermeister Volkmann.


zur Startseite