Helmstedt

Neuerung bei der Schadstoffsammlung


Im April und September werden in Helmstedt wieder  Schadstoffsammlungen statt. Symbolfoto: Werner Heise
Im April und September werden in Helmstedt wieder Schadstoffsammlungen statt. Symbolfoto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

19.02.2018

Helmstedt. Im Frühjahr und im Herbst werden im Landkreis Helmstedt im Rahmen der Mobilen Schadstoffsammlung die gefährlichen Abfälle aus Haushaltungen eingesammelt. Hierbei steht das Schadstoffmobil zu den im Abfuhrkalender angegebenen Zeiten in den jeweiligen Städten und Gemeinden.



Dieses Jahr finden die Sammlungen vom 17. bis 21. April und vom 11. bis 15. September statt. Wie der Landkreis Helmstedt mitteilte, werden nun vier zusätzlichen Termine über das Jahr verteilt und das Angebot so erweitert. Jeweils an den Samstagen 3. März, 9. Juni, 7. Juli und 17. November steht das Schadstoffmobil in der Zeit von 8 bis 12 Uhr auf dem Gelände der Fa. Veolia, Werner-von-Siemens-Straße 5, in Helmstedt. Auch diese Termine sind im Abfallkalender für 2018 bereits hinterlegt.

Welche Gegenstände Sie im Rahmen der Schadstoffsammlung entsorgen können, entnehmen Sie bitte dem Abfall-ABC. Das Abfall-ABC finden Sie auf der Homepage des Landkreises unter www.helmstedt.de oder in den Auslagen der Rathäuser.
Bei weiteren Fragen ist der Landkreis unter der Telefonnummer 05351/121-2517 oder unter der e-mail Adresse abfallberatung@landkreis-helmstedt.de gerne behilflich.


zur Startseite