Sie sind hier: Region >

Neues Gartenhaus für die Grundschule



Goslar

Neues Gartenhaus für die Grundschule

von Alec Pein


Christopher Schneefuß (VB-Filialleiter Vienenburg), Gabriele Henners (Rektorin, Grundschule Vienenburg), Hans-Dieter Reichelt (Vorstand, Volksbank Nordharz eG) mit Kindern der Grundschule Vienenburg. Foto: Alec Pein
Christopher Schneefuß (VB-Filialleiter Vienenburg), Gabriele Henners (Rektorin, Grundschule Vienenburg), Hans-Dieter Reichelt (Vorstand, Volksbank Nordharz eG) mit Kindern der Grundschule Vienenburg. Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Vienenburg. Mit der Einführung des Ganztagsangebotes an der Vienenburger Grundschule im Jahr 2014 wurde der Stauraum für Spielgeräte knapp. Die Spende der Volksbank Nordharz in Höhe von 1.600 Euro unterstützte den Förderverein der Schule bei der Anschaffung eines weiteren abschließbaren und wetterfesten Häuschens durch die Stadt Goslar, in dem nun Roller und Fahrräder gelagert werden.

Diese können nun problemlos in den Pausen oder beim Nachmittagsangebot entnommen und wieder verstaut werden. Das habe sich vorher schwieriger gestaltet, erklärt Rektorin Gabriele Henners. Mehr Spielgerät wurde mit dem Ganztagsangebot nötig, in den bis zu den Osterferien verfügbaren zwei Garagen auf dem Schulhof stapelte man, um alles unterzubringen. Bereits 2014 hatte die Schule um Unterstützung für weiteren Stauraum bei der Stadt Goslar gebeten, so Henners weiter. Die Spende habe das Verfahren nun beschleunigt, so dass das Häuschen nach den letzten Osterferien endlich in Betrieb genommen werden konnte.


zur Startseite