Sie sind hier: Region >

Neues Lerncafé - Sonniger Auftakt im Freien



Wolfenbüttel

Neues Lerncafé - Sonniger Auftakt im Freien


Sprachbegleiter und Deutsch-Lernende bei frühlingshaftem Wetter vor der Thomaskirche
Foto: Andreas Riekeberg
Sprachbegleiter und Deutsch-Lernende bei frühlingshaftem Wetter vor der Thomaskirche Foto: Andreas Riekeberg Foto: Riekeberg

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Bei schönem Frühlingswetter wurde jüngst das „Lerncafé“ des Wolfenbütteler Stadtteilnetzwerkes Nord-Ost kurzerhand nach draußen verlegt, vor den Eingang der Thomaskirche.



Normalerweise treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Foyer der Kirche. Schon seit Sommer 2015 gibt es in St. Thomas eine Gruppe von ehrenamtlich engagierten Sprachbegleiterinnen und Sprachbegleitern, die Geflüchteten beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützen.

Seit Februar 2017 organisiert nun die pensionierte Lehrerin Barbara Imfeld-Pinkepank als Honoararkraft des Stadtteilnetzwerk-Trägervereins jeden Donnerstag in St. Thomas von 14 bis 17 Uhr ein „Lerncafé“. Hier treffen sich regelmäßig bei Kaffee und Tee etwa 15 Lernende und 10 Sprachbegleiterinnen und Sprachbegleiter, um den Deutschunterricht zu unterstützen und bei Prüfungsvorbereitungen zu helfen. Auch sonstige Fragen des Alltagslebens und der Integration kommen natürlich zur Sprache.


zur Startseite