Wolfenbüttel

Nina Fabian neues beratendes Mitglied im Verwaltungsrat


Die SPD-Mitglieder des Verwaltungsrates des Bildungszentrum (von links): Ruth Naumann, stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sabine Resch-Hoppstock und Bürgermitglied Nina Fabian sowie Fraktionsvorsitzender Falk Hensel Foto: SPD
Die SPD-Mitglieder des Verwaltungsrates des Bildungszentrum (von links): Ruth Naumann, stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sabine Resch-Hoppstock und Bürgermitglied Nina Fabian sowie Fraktionsvorsitzender Falk Hensel Foto: SPD

Artikel teilen per:

11.05.2018

Wolfenbüttel. SPD-Kreistagsfraktion verstärkt sich laut ihrer Pressemitteilung mit Nina Fabian, die künftig als beratendes Mitglied im Verwaltungsrat des Bildungszentrums tätig sein wird.



Im Rahmen ihrer jüngsten Fraktionssitzung konnte die SPD-Kreistagsfraktion ein neues Bürgermitglied in ihren Reihen begrüßen. Nach dem Ausscheiden von Freya Christiansen-Weniger war diese Position im Verwaltungsrat des Eigenbetriebes Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel neu zu besetzen. Durch Beschluss in der letzten Kreistagssitzung wurde die Mitgliedschaft von Nina Fabian wirksam.

Falk Hensel, Vorsitzender der SPD-Fraktion, freute sich, den Kreistagsmitgliedern mit Nina Fabian eine engagierte und kompetente Person vorstellen zu können. Die 30-jährige Fabian war u.a. im Bereich des Landkreises Helmstedt tätig. Sie arbeitet als Sozialpädagogin und setzt sich als Migrationsbeauftragte ein. Nina Fabian lebt in Groß Stöckheim. Die SPD-Mitglieder begrüßen das Interesse und die Bereitschaft von Nina Fabian, nun auch als Bürgermitglied unterstützend tätig zu werden, sehr.


zur Startseite