Öl auf der Innerste in Baddeckenstedt

17. April 2018
Aufmerksame Anwohner hatten im Bereich der Brücke an der Lindenstraße einen auffälligen Ölfilm entdeckt und die Polizei alarmiert. Foto: Feuerwehr
Anzeige
Baddeckenstedt. Zu einer Ölverschmutzung kam es Montagabend laut einem Bericht der Feuerwehr Baddeckenstedt gegen 20 Uhr auf der Innerste in Baddeckenstedt. Aufmerksame Anwohner hatten im Bereich der Brücke an der Lindenstraße einen auffälligen Ölfilm entdeckt und die Polizei alarmiert.

Anzeige

Diese ließ daraufhin die Feuerwehr-Fachgruppe „Öl/Boot“, bestehend aus den Stütz-punktfeuerwehren Sehlde und Baddeckenstedt sowie die Örtliche Einsatzleitung der Samtgemeinde alarmieren. Erste Erkundungen ergaben, dass das Öl über einen Regenwasserzulauf in den Fluss gelang. Über das Rettungsboot der Sehlder Wehr wurde im Uferbereich eine Ölsperre errichtet und das Öl gebunden.
Die Ursache konnte, auch nach dem Öffnen diverser Kanalschächte, nicht eindeutig ermittelt werden. Im Einsatz waren auch der Wasserverband sowie die Untere Wasserbehörde des Landkreises.

Medienpartner
Anzeigen

Anzeigen