Sie sind hier: Region >

Öltank in Salzgitter fing Feuer



Salzgitter

Öltank fing Feuer

Bei Schweißarbeiten geriet der Öltank in Brand.

In Gebhardshagen kam es zu einem Kellerbrand.
In Gebhardshagen kam es zu einem Kellerbrand. Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Zu einem Kellerbrand kam es am Samstagmittag im Hardeweg in Gebhardshagen. Grund für das Feuer war ein Öltank, der sich bei Schweißarbeiten entzündete.



Wie Heiko Volling, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Salzgitter berichtet, kam es bei Schweißarbeiten in einem Gebäude zu dem Brand an dem Öltank. Beim Eintreffen war bereits eine starke Rauchentwicklung aus dem Schornstein, den Kellerfenstern und des Werkstattbereichs des Gebäude zu sehen. Die Feuerwehr rückte unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, berichtet Volling. Die Schwierigkeit bestand darin, den betroffenen Kellerbereich zu belüften, da die Zugänge sehr verwinkelt seien. Nach den Löscharbeiten lüfteten die Einsatzkräfte das Gebäude und suchten dieses nach weiteren Brandnestern ab. Mitarbeiter der WEVG Salzgitter waren ebenfalls vor Ort und kontrollierten die Gasleitungen. Der Eigentümer erlitt laut Volling eine leichte Rauchgasvergiftung.

Im Einsatz waren beide Wachen der Berufsfeuerwehr Salzgitter, sowie die Freiwillige Feuerwehr Gebhardshagen.


zur Startseite