whatshotTopStory

Ölwanne abgerissen: Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Motoröl

Eine unbestimmte Menge Öl ist auf einem unbefestigten Grünstreifen ausgelaufen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

18.12.2020

Burgdorf. Eine abgerissene Ölwanne verursachte am gestrigen Donnerstagabend gegen 17:40 Uhr einen massiven Ölaustritt aus einem Auto. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren fanden das defekte Fahrzeug am Ortseingang in Burgdorf vor. Durch die vorgenommenen Sicherungsmaßnahmen und das Abstreuen mit Bindemittel konnte ein weiterer Austritt sowie die Ausbreitung von Motorenöl verhindert werden. Dies berichtet die Feuerwehr.



Da aber bereits eine unbestimmte Menge an Öl auf einem unbefestigten Grünstreifen ausgelaufen sei, wurde auch das Umweltamt Wolfenbüttel hinzugezogen, um weitere erforderliche Maßnahmen zu veranlassen. Das Fahrzeug sei abgeschleppt worden. Nach gut zwei Stunden hätten die Feuerwehren die Einsatzstelle verlassen können.


zur Startseite