Sie sind hier: Region >

Örtliche Einsatzleitung der Samtgemeinde Sickte stellt sich vor



Wolfenbüttel

Örtliche Einsatzleitung der Samtgemeinde Sickte stellt sich vor



Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Mit der Schaffung der Integrierten Rettungsleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel (IRLS BS/PE/WF) kam die Forderung nach lokalen Einheiten auf, die im Einsatzfall speziell bei größeren Gefahrenlagen vor Ort die Leitstelle entlasten sollen. Somit wurde auch in der Samtgemeinde Sickte mit dem Aufbau einer örtlichen Einsatzleitung begonnen.

Diese setzt sich aus 14 Mitgliedern der Ortsfeuerwehren aus Dettum, Sickte, Volzum, Apelnstedt und Mönchevahlberg/Weferlingen zusammen. Die Örtliche Einsatzleitung (ÖEL) unterstützt vor Ort den Einsatzleiter bei der Abwicklung des Einsatzes mit technischen Hilfsmittel und Personal. Natürlich benötigt eine solche Einheit auch ein entsprechendes Einsatzleitfahrzeug. Auf Initiative des damaligen Gemeindebrandmeisters Dieter Heine wurde von der Berufsfeuerwehr Braunschweig ein ausgesonderter Rettungswagen erworben, der in Eigenleistung einiger Mitglieder in einen einsatzfähigen Einsatzleitwagen umgebaut wurde. Damit wurde mit relativ geringem finanziellem Aufwand ein leistungsfähiger Arbeitsplatz für die Mitglieder der ÖEL geschaffen. Stationiert ist dieses Fahrzeug bei der Feuerwehr Sickte, deren Mitglieder dieses Fahrzeug auch bei Einsätzen zuführen, auch wenn die Feuerwehr Sickte selber in den Einsatz nicht eingebunden ist.


Aufgaben der ÖEL:
Die Mitglieder führen eine vollständige Einsatzdokumentation mit Hilfe eines Laptops aber auch zum Teil noch schriftlich durch. Eine bildliche Darstellung für die Führungskräfte, an der Lagekarte, wird ebenfalls gewährleistet. Zum Teil wird auch die Atemschutzüberwachung von der ÖEL übernommen.

Besondere Gerätschaften:
Die ÖEL ist mit seit kurzem auch mit Digitalfunk ausgestattet. Des Weiteren können die Mitglieder auf 2 Laptops, 1 Mobilfunkgerät, 1 Anbauzelt (bei schlechter Witterung), 1 Powermoon (Beleuchtungsgerät) sowie diverses Kartenmaterial zurückgreifen und hiermit vernünftig arbeiten.

Die Kameradinnen und Kameraden üben 1x im Monat im Feuerwehrhaus in Sickte oder Dettum. Ebenfalls werden gemeinsame Dienste mit der Örtlichen-Einsatzleitung aus der Einheitsgemeinde Cremlingen veranstaltet. Die Mitglieder tauschen sich bei Ihren Diensten miteinander aus und üben zusammen mögliche Szenarien.

Fragen? Dann einfach an folgende Person wenden: Leiter ÖEL: Matthias Köchy, Feuerwehr Dettum


zur Startseite