whatshotTopStory

Oesterhelweg - Sommertour durch Baddeckenstedt

von Anke Donner


Die Sommertour des CDU-Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg führte am Mittwoch durch die Samtgemeinde Baddeckenstedt. Fotos: Anke Donner
Die Sommertour des CDU-Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg führte am Mittwoch durch die Samtgemeinde Baddeckenstedt. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

27.07.2016




Baddeckenstedt. Die Sommertour des CDU-Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg führte am Mittwoch durch die Samtgemeinde Baddeckenstedt. Hier informierte sich der Politiker über verschiede Projekte und Einrichtungen.

Gemeinsam mit dem Wolfenbütteler Kreistagsabgeordneten und CDU Samtgemeindeverbandvorsitzenden Norbert Löhr und Fraktionsmitgliedern aus Wolfenbüttel und der Samtgemeinde Baddeckenstedt tourte Oesterhelweg durch die Samtgemeinde. Erster Stopp des Tages war die Erdkabeltrasse bei Baddeckestedt. Hier informierte sich Oesterhelweg über die Maßnahmen und suchte das Gespräch mit Bürgern, Landwirten und der Bürgerinitiative. Weiter ging es Vormittag dann zum Senioren-Wohnpark in Baddeckenstedt. Investor und Bauexperte für betreutes Wohnen, Rainer Digwa, klärte den Landtagsabgeordneten über das Projekt auf. Das Wohngebiet bietet Senioren altersgerechten Wohnraum, der bei Bedarf auch durch Pflegepersonal betreut wird. 46 Wohneinheiten stehen hier nach der endgültigen Fertigstellung zur Verfügung. Einige der kleinen Einfamilienhäuser sind bereits verkauft oder vermietet. Die Senioren würden sich dort sehr wohl fühlen, versicherte Digwa.


Frank Oesterhelweg und Norbert Löhr im Gespräch mit Rainer Digwa. Foto: Anke Donner



Gegen Mittag geht es für Frank Oetsrhelweg weiter zur Firma Glas Scholz, wo ebenfalls eine Besichtigung des Betriebes und Gespräche mit der Geschäftsführung auf dem Programm stehen. Den Abschluss des Tages bildete ein Besuch des Windpark Haverlah. Oesterhelweg möchte auch hier das Gespräch mit den Bürgern suchen. Dabei sollen die Sichtweisen der Bürger der Gemeinde Elbe, sowie der Gemeinde Haverlah besprochen und diskutiert werden.


zur Startseite