Sie sind hier: Region >

Oesterhelweg: „Wichtige Klammer für das Braunschweiger Land“



Braunschweig | Wolfenbüttel

Oesterhelweg: „Wichtige Klammer für das Braunschweiger Land“


Der CDU-Landesvorsitzende Frank Oesterhelweg stellt sich angesichts der jüngsten Kritik des Landesrechnungshofes vor die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz. Foto: CDU Foto: Privat

Artikel teilen per:




Braunschweig/Wolfenbüttel. Der CDU-Landesvorsitzende Frank Oesterhelweg stellt sich angesichts der jüngsten Kritik des Landesrechnungshofes vor die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz (SBK).

Oesterhelweg, der auch stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion ist: „Ich freue mich darüber, dass unsere Stiftung ihre Aufgaben sehr ernst nimmt und diese mit Ideenreichtum und hohem Engagement erfüllt. Dabei finde ich es richtig, dass sie auch neue Herausforderungen annimmt und mit großem Verantwortungsbewusstsein das schafft, womit wir uns im politischen Bereich immer noch schwer tun, nämlich unserer Region eine Identität, ein Gesicht zu geben.“ Der Landtagsabgeordnete aus Wolfenbüttel betonte, dass die regionale CDU eine Schwächung der SBK auf keinen Fall hinnehmen werde. Damit sehe man sich „in einem Boot“ bspw. mit vielen Sozialdemokraten, die die Arbeit der SBK ebenso positiv bewerten würden.


zur Startseite