LIVE-Ticker zum Sturm in der Region

Sie sind hier: Region >

Ortsratssitzung und Vortrag zur Flüchtlingsfrage in Halchter



Wolfenbüttel

Ortsratssitzung und Vortrag zur Flüchtlingsfrage in Halchter


Bürgemeister Thomas Pink gilt als konsequenter Verfechter einer christlich orientierten Willkommenskultur. Foto: Archiv
Bürgemeister Thomas Pink gilt als konsequenter Verfechter einer christlich orientierten Willkommenskultur. Foto: Archiv Foto: Anke Donner)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Halchter. Am Montag, 7. September findet ab 19 Uhr im Gemeinschaftshaus Halchter die nächste Ortsratssitzung mit anschließendem Vortrag von Thomas Pink statt, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Die wesentlichen Tagesordnungspunkte werden sein:

Kommunalwahl 2016 - Bewerberlage zur Wahl des Ortsrates (hier: "Gibt es genügend Bewerber zur Listenaufstellung?"), Sanierung des Ehrenmals Halchter (hier: Stand der Finanzierung und weiteres Vorgehen), Ökologische Aufwertung der Grünfläche zwischen Sportplatz und Neubaugebiet "Südlich Alter Holzweg"(Hier: Neupflanzung einer Strauchhecke an der Grenze zum Neubaugebiet), Haushalts-aufstellung 2016 und Anlage eines Grünflächenkatasters für Halchter. In der Einwohnerfragestunde werden Fragen aus den Reihen der Besucher beantwortet. Im Anschluss an die Sitzung (ca. 20 Uhr) findet auf Einladung der CDU-Fraktion ein Vortrag mit Bürgermeister Thomas Pink statt, der aufgrund der aktuellen Entwicklung eine ungeahnte Aktualität gegenüber den ersten Planungen gewann. Das Thema: "Willkommen in Wolfenbüttel - Gedanken, Zahlen, Daten, Fakten und Pläne zur Flüchtlingsfrage in Wolfenbüttel". Nach einer kurzen, ca. 20-minütigen Faktendarstellung wird sich Thomas Pink der Diskussion mit den anwesenden Besuchern stellen.

Ortsbürgermeister Klaus Stützer (CDU) freut sich gemeinsam mit den Fraktionen und dem Bürgermeister auf einen interessanten Sitzungs- und Vortragsabend.


zur Startseite