Braunschweig

OsterFiBS 2014: Das neue Programm für Kinder und Jugendliche ist da

von André Ehlers



Artikel teilen per:

12.03.2014


Braunschweig. Die aktuelle Broschüre „OsterFiBS 14“ der Jugendförderung ist ab sofort in allen Grundschulen, im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, Eiermarkt 4 – 5 und im Internet unter www.braunschweig.de/fibs  als Download erhältlich.

Sport und Bewegung stehen im Mittelpunkt des beliebten Programms von FiBS (Ferien in Braunschweig) für Kinder von 6 bis 14 Jahren. Basketball für Mädchen („Girls Camp“/14. – 16. April) und Streetball (15. – 17. April) werden angeboten sowie neue Trendsportarten wie Le Parkour (9. -11. April), Skaten (8.- 10. April/15. – 17. April) und Capoeira (7. – 11. April) vorgestellt. Weitere FiBS Anbieter veranstalten Kurse zur Selbstverteidigung (sicher und stark, Kids Defence, Ironman), aber auch Tanz (Flamenco Studio Al Kanani) und Kunst (Kunstverein Braunschweig) gehören zu den Angeboten.

„FiBS macht Wissen“ mit dem KiWI–Projekt des Haus der Wissenschaft findet vom 8. bis 10. April statt. Neu im Programm ist das „School Lab“ der DLR mit einer Experimentierwelt rund um Fliegen und Fahren an mehreren Einzelterminen.

Für alle naturbegeisterten Kinder bietet das Jugendzentrum Drachenflug neben einer Outdoor-Erlebniswoche auch Kurse für Bogenschießen, MTB Cross Geländefahrten und Geocaching-Touren an. Für die gleiche Zielgruppe veranstaltet das Waldforum eine Entdeckertour durch den Braunschweiger Forst (14. – 17. April). Die Stadtbibliothek hat mehrere Tageskurse zum Spielen und Spieleerfinden aufgelegt.

„Sport total“ bietet das „SportsCamp“. Hier probieren sich Kinder von 6 bis 13 Jahren in 21 Sportarten wie Basketball, Fußball, Judo, Inline-Skaten, Klettern, Hockey, Handball und Baseball aus. Vom 14. bis 17. April werden die Kinder täglich von 8 bis 17 Uhr von Sportpädagogen betreut. Die Teilnehmergebühr enthält die Kurse, Mittagessen und Getränke und beträgt 45 €.

Karten für das Sportscamp, Le Parkour und die Veranstaltung „Deine Stadt bei Nacht“ sind im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie am Eiermarkt montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr erhältlich. Anmeldungen für alle anderen Ver-anstaltungen nehmen die jeweiligen Anbieter direkt entgegen. Weitere Informationen bei Andreas Zimpel unter der Telefonnummer 470-8526 .


zur Startseite