Sie sind hier: Region >

Osterlinde soll endlich einen eigenen Spielplatz bekommen



Salzgitter

Osterlinde soll endlich einen eigenen Spielplatz bekommen

von Alexander Panknin


Diese Entscheidung soll den Kindern in Osterlinde endlich einen Platz zum Spielen geben. Symbolfoto: Anke Donner
Diese Entscheidung soll den Kindern in Osterlinde endlich einen Platz zum Spielen geben. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

Salzgitter. Bereits Anfang 2016 hatte sich die CDU-Fraktion des Ortsrates der Ortschaft Nordwest für die Einrichtung eines Spielplatzes in Osterlinde eingesetzt. Nun haben sich die Fraktionen in einem gemeinsamen Antrag zusammengetan und wollen so neuen Schwung in das Projekt bringen.



Am Ortsrand des Lesser Forstes, außerhalb von Osterlinde, befindet sich zurzeit nur ein Bolzplatz mit einer Sandecke. Der Weg dorthin führt über die Landstraße. Weder ein Fußweg noch ein Radweg ist vorhanden, der Platz ist außerdem unbeleuchtet und verfügt über keinen Parkplatz. Eine selbständige Nutzung für die kleineren Kinder des Ortes (Altersgruppe bis 12 Jahre) sei damit nicht möglich, so heißt es im alten Antrag der CDU-Fraktion aus dem letzten Jahr. Innerörtlich gibt es keinen Spielplatz.

Die Fraktion hatte die Verwaltung deshalbbeauftragt, zu prüfen, wie eineErrichtung eines Spielplatzes umzusetzen sei. In einem Antwortschreiben vom 8. Juni 2016 teilte die Stadt dem Rat mit, dass das FlurstückOsterlinde 292/2 in Frage käme. Es handele sich, so die Verwaltung, um eine ausgewiesene Straßenfläche, die allerdings für die Verkehrsentwicklungsplanung entbehrlich sei.

Verpasste Änderung


Durch einen Änderung des ursprünglichen Antrages im Ortsrat wurde leider auch der beantragte Änderungswunsch des Bebauungsplanes, der für das Projekt notwendig ist, gestrichen. Deswegen bemühtensich alle Ratsfraktionen nun mit einem gemeinsamen Antrag um eine beschleunigte Anpassung des Bebauungsplanesim vereinfachten Verfahren (nach Bundesbaugesetz Paragraph 13). So soll nun endlich der Weg für eine weitere Planung eines innerörtlichen Spielplatzes geebnet werden.

Der gemeinsame Antrag wird zunächst Thema der kommenden Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordwest, am 26. April.


zur Startseite